top of page

Künstler Lars Schüller schafft beeindruckende Wandmalerei für die Stadtwerke Gotha

Das Projekt von Lars Schüller vereint Kunst, Innovation und Lokalkolorit auf eindrucksvolle Weise.


Als renommierter Künstler im Bereich der modernen Graffiti-Kunst hat er sich mit den Stadtwerken Gotha zusammengetan, um eine außergewöhnliche Wandmalerei im Westviertel zu gestalten. Die Station „Van Zachstraße“ wird dabei zur Leinwand für seine kreative Vision.

Schüllers Kunstwerk entführt Betrachter in eine faszinierende Welt, in der der Weltraum und die Geschichte von Gotha verschmelzen. Inspiriert von der Sternwarte Gotha und dem berühmten Astronomen Van Zach, haucht er der Station Leben ein.



Die Wände erzählen von den Geheimnissen des Kosmos, während sie gleichzeitig die Identität der Stadt widerspiegeln.

Die Darstellung der Sternwarte Gotha verleiht dem Kunstwerk eine tiefe Symbolik, die die Menschheit ermutigt, nach den Sternen zu greifen.



Die Kombination aus modernem Graffiti-Stil und historischer Thematik schafft eine einzigartige Atmosphäre, die sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft Gothas feiert. Dieses Projekt ist mehr als nur eine Wandmalerei – es ist eine künstlerische Hommage an Wissenschaft, Erkundung und die einzigartige Verbindung zwischen Mensch und Weltraum.

Mehr gibt's unter www.schuellerdedign.com

Kontakt unter 0173 3595989


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page